aufrechnen


aufrechnen

* * *

auf||rech|nen 〈V. tr.; hatanrechnen ● etwas gegen eine Forderung \aufrechnen eine F. durch etwas Gleichwertiges tilgen

* * *

auf|rech|nen <sw. V.; hat:
1. in Rechnung stellen, anrechnen:
dem Hausbesitzer die Reparaturkosten a.
2. mit etw. verrechnen:
eine Forderung gegen die andere a.;
Ü man kann doch die Kriegsverbrechen der einen Seite nicht gegen die der anderen a.

* * *

auf|rech|nen <sw. V.; hat: 1. in Rechnung stellen, anrechnen: dem Hausbesitzer die Reparaturkosten a.; Ü Der Komfort, den man selber ohne weiteres in Anspruch nimmt, wird jenem Pöbel wie eine Sünde aufgerechnet (vorgeworfen; Enzensberger, Einzelheiten I, 184). 2. mit etw. verrechnen: eine Forderung gegen die andere a.; Forderungen [gegeneinander] a.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aufrechnen — Aufrêchnen, verb. reg. act. durch Gegeneinanderhaltung zweyer Rechnungen aufheben. Wir wollen gegen einander aufrechnen. Figürlich. Wäre es so unbillig, die längere Zeit seiner Erwartung gegen eine größere Mühe aufzurechnen? Dusch. Daher die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • aufrechnen — aufrechnen:1.⇨anrechnen(2)–2.⇨verrechnen(I) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • aufrechnen — V. (Aufbaustufe) eine bestimmte Summe berechnen Beispiel: Der Arzt hat dem Patienten die Operationskosten aufgerechnet …   Extremes Deutsch

  • aufrechnen — auf·rech·nen (hat) [Vt] etwas mit / gegen etwas aufrechnen Dinge miteinander vergleichen und den Unterschied festlegen <Konten, Summen, Schulden gegeneinander aufrechnen>: Als die Forderungen gegeneinander aufgerechnet wurden, blieb nichts… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • aufrechnen — auf|rech|nen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • anrechnen — aufrechnen; miteinander ausgleichen; verrechnen * * * an|rech|nen [ anrɛçnən], rechnete an, angerechnet <tr.; hat: [bei einem zu bezahlenden Betrag] mit berücksichtigen: diesen Calvados rechne ich nicht an (er braucht nicht bezahlt zu werden); …   Universal-Lexikon

  • Aufrechnung (Deutschland) — Aufrechnung (Kompensation) ist ein Rechtsbegriff aus dem Schuldrecht. Die Aufrechnung bewirkt die Aufhebung einer Forderung durch eine Gegenforderung. Ihrer Rechtsnatur nach ist sie ein sog. Erfüllungssurrogat (das bedeutet in diesem Zusammenhang …   Deutsch Wikipedia

  • anrechnen — 1. a) berechnen, in Rechnung stellen, veranschlagen. b) berücksichtigen, bewerten, einbeziehen. c) aufrechnen, berücksichtigen, einbeziehen, einkalkulieren, gutschreiben, in Zahlung nehmen, mitrechnen, mitzählen, verrechnen. 2. anerkennen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Aufrechnung — I. Allgemein:Wechselseitige Tilgung zweier sich gegenüberstehender Forderungen durch Verrechnung. Wenn zwei Personen einander gleichartige Leistungen schulden, kann jeder Teil (⇡ Schuldner) mit seiner Gegenforderung gegen die Forderung… …   Lexikon der Economics

  • Christlich-jüdischer Dialog — Arbeitsgruppe „Juden und Christen“ in der Messehalle am Funkturm im Rahmen des 10. evangelischen Kirchentags in West Berlin am 21. Juli 1961 Das Verhalten der Kirchen zum Judentum hat seit dem Holocaust eine allmähliche grundlegende Erneuerung… …   Deutsch Wikipedia